BAUPLANUNG

Knappes Bauland - Effizient bauen

Das richtige Haus für jedes Grundstück

Die Nachfrage nach Bauland für das eigene Zuhause ist in Deutschland hoch, das Angebot aber begrenzt: Besonders große Grundstücke sind schwer zu finden und sehr teuer. Deswegen müssen Bauherren immer häufiger mit kleineren Bauflächen und ungewöhnlichen Formen planen. Längliche Grundstücke stellen die Architektur des Eigenheims vor Herausforderungen. Aber es gibt elegante Lösungen.

Fertighausbau auf kleinem Bauland

Soll auf kleinem Bauland möglichst viel Wohnfläche entstehen, hilft ein Blick nach oben und unten. Bei einem Flachdach beschneiden keine Dachschrägen die Zimmer in der oberen Etage. Der vorhandene Wohnraum wird so effektiv ausgenutzt. Eine Dachterrasse oder ein Balkon ergänzen den kleineren Garten um eine Entspannungszone an der frischen Luft.

Ein Keller schafft Abstellmöglichkeiten nach unten – zum Beispiel für die Haustechnik. So können die oberen Stockwerke voll und ganz zum Leben genutzt werden. Bei Grundstücken mit Hanglage ist dagegen ein Wohnkeller eine Alternative. Hier führen Fenster und Türen auf einer Seite des Kellers nach draußen.

Verschiedene Baureihen von WeberHaus bieten sich mit ihren flexiblen Varianten für kleinere Grundstücke an. Um die Planung am Anfang zu erleichtern, sollten Bauherren sich genau über die Gegebenheiten vor Ort informieren. So können Beschränkungen wie die Abstände zu den Nachbarhäusern, Wege- oder Leitungsrechte für angrenzende Grundstücke und spezielle Anforderungen im Bebauungsplan frühzeitig in die Hausplanung einfließen.

Eine Baureihe, viele Möglichkeiten

generation5.5 von WeberHaus ist eine innovative und vielfältige Baureihe. Verschiedene Hausgrößen und verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten lassen Spielraum für Anpassungen an fast jedes Grundstück. Zum Beispiel liefern auch die kleinsten Varianten raffiniertes Raumkonzept. Das Haus 080 bietet eine Wohnfläche von rund 115 Quadratmetern bei einem Außenmaß von 8,60 mal 9,54 Metern. Eine intelligente Planung schafft viel Platz auf kompakter Fläche. Zudem können die Baureihen-Häuser angepasst werden. Egal ob Sattel- oder Flachdach, anderthalb- oder zwei-geschossig, mit Erker oder drittem Giebel, es gibt viele Möglichkeiten.

Offen und flexibel zeigt sich auch die Baureihe sunshine. Für längliche Grundstücke bieten sich schlanke und lange Baukörper an. Trotz seiner kompakten Außenmaße liefert das kleinste sunshine mit circa 135 Quadratmeter Wohnfläche viel Freiraum. So lassen sich selbst auf kleinen Außenmaßen bis zu zwei Wohneinheiten unterbringen. Die verschiedenen Grundrisse lassen zwei getrennte Wohnungen zu und ermöglichen dadurch den Zugriff auf höhere staatliche Förderungen.

Bungalow

Die Baureihe myLife bietet ebenfalls verschiedene Hausgrößen. Die kleinste Variante verfügt über rund 85 Quadratmeter Wohnfläche.

 

Und wenn kein bestehendes Konzept passt, entwirft WeberHaus einfach ein frei geplantes Architektenhaus genau nach Maß. Ob zusätzliche Stockwerke, Erker oder Wintergärten: Den Wünschen und Ideen für das eigene Haus sind auch auf einem kleinen Grundstück kaum Grenzen gesetzt.

Auf der Suche nach mehr Inspiration?

Übersicht WeberHaus-Baureihen

Ähnliche Beiträge