HOMESTORY

Ein Bungalow für die ganze Familie

Familienleben auf einer Ebene

Praktisch, heimelig und puristisch: So beschreibt Ehepaar Speth seinen Bungalow. Das frei geplante Einfamilienhaus mit Flachdach bietet rund 150 Quadratmeter Wohnfläche für die vierköpfige Familie. Auf einer großen Ebene findet sich der ganze Wohnkomfort wieder, den die Bauherren sich gewünscht haben.

Wir wollten genau dieses Haus mit der WeberHaus-Qualität.

Wir wollten genau dieses Haus mit der WeberHaus-Qualität.

Besichtigung gab den Ausschlag

Bisher wohnten Kathrin und Matthias Speth mit ihren Töchtern Emily und Leny in einer Mietwohnung. Den ersten Impuls für den Hausbau gab der Wunsch nach finanzieller Absicherung im Alter. Deswegen sollte es auch unbedingt ein Bungalow sein. Wenn alles auf einer Ebene liegt, können auch alle Räume ohne Treppensteigen und große Laufwege erreicht werden. „Wir wünschten uns ein praktisches Haus, das im Alter wenig Arbeit macht und trotzdem viel Komfort bietet“, erzählt Kathrin Speth. Als Bauplatz bot sich das eigene Grundstück an, auf dem sich auch schon der eigene Getränkehandel befindet.

Den Ausschlag für WeberHaus gab ein Besuch in der World of Living in Rheinau-Linx. Hier konnte das Ehepaar Speth sich in Ruhe verschiedene Musterhäuser anschauen. Besonders begeistert waren sie vom WeberHaus Wohnkonzept ebenLeben. „Ich habe mich bei der Besichtigung gleich zuhause gefühlt“, erinnert sich Kathrin Speth. „Wir sind durch die Räume gelaufen und haben beide gesagt: Das ist es!“, stimmt ihr Matthias Speth zu. „Durch die Terrasse und die großen Fenster ist es so, als würden wir draußen wohnen. Das hat uns sofort überzeugt.“

Wohnkonzept ebenLeben

Der Bungalow mit dem Wohnkonzept ebenLeben überzeugte das Ehepaar Speth auf Anhieb.

Mehr Infos zum Musterhaus gibt es hier.

Planung und Aufbau aus einer Hand

Von der ersten Besichtigung bis zur finalen Entscheidung ging alles ganz schnell. Das Wohnkonzept ebenLeben passte die Familie an die eigenen Bedürfnisse an. Zwei Kinderzimmer wurden eingeplant und das Bad etwas vergrößert. „Wir arbeiten beide selbstständig und hatten wenig Zeit, um uns selbst mit der Organisation des Hausbaus zu beschäftigen“, sagt Matthias Speth. „Deswegen haben wir den gesamten Service von WeberHaus genutzt. Wir wollten einfach unsere sieben Sachen packen und in ein schlüsselfertiges Haus einziehen. Das hat alles geklappt.“

Nach der Ausstattungsberatung in der World of Living mussten die Speths nur noch auf den Baubeginn warten. Im Herbst rollten dann die LKW mit ihren individuell angefertigten Bauteilen zur Baustelle. „Wir haben aus dem Hausaufbau ein richtiges Familienfest gemacht“, erzählt Kathrin Speth. „Es kamen Familie, Freunde und Nachbarn vorbei und wir haben gemeinsam Sekt getrunken. Schon nach einem Tag stand das Haus und war abgedichtet. Alle Handwerker haben einen tollen Job gemacht.“

Einfach praktisch wohnen

Für die Eltern und die Kinder wurden im Haus zwei separate Ankleiden mit Einbauschränken eingeplant. „Wir wollten eine praktische und einfache Einrichtung“, sagt Matthias Speth. Im großen Wohn- und Essbereich kann sich die ganze Familie um den zentralen Kamin versammeln. „Wenn wir hier auf dem Sofa sitzen und durch die Fenster hinausschauen, ist es fast so, als würden wir im Garten sitzen“, freut sich Kathrin Speth. „Für uns ist das ganze Haus etwas sehr besonderes.“

Erfahren Sie mehr zum Wohnkonzept

Zu den Hausdetails

Ähnliche Artikel